Die Kreisspruchkammer des Fußballkeises Herne hat den Abbruch der Begegnung zwischen dem SC Constantin und der SG Ickern/Genclik verhandelt und ihr Urteil gefällt.

Weiterlesen...

Die ca. 300 Zuschauer sahen gestern im Sportzentrum Horsthausen ein spannungsgeladenes Kreispokalspiel zwischen dem Bezirksligisten und dem Oberligisten SC Westfalia Herne. Am Ende warf die Elf von SVF-Coach Michele di Bari den SCW im Elfmeterschießen aus dem Pokalgeschäft.

SV Fortuna Herne – SC Westfalia Herne 6 : 5 n.E. (2:2) (0:1)

yamanIn der ersten Halbzeit waren der SCW die deutlich besser Mannschaft und erspielten sich einige gute Möglichkeit, doch gegen die gutstehende Fortuna-Abwehr fanden sie zunächst keine Mittele, diese zu überwinden. Erst ein Eigentor von Volkan Yaman in der 27. Minute, der nach einer scharf hereingegebene Flanke eins SCW-Spielers unglücklich ins eigen Tor abfälschte , brachte das Team von SCW Trainer Wortmann in Führung.

Weiterlesen...

Nachdem das Spiel auch nach der Verlängerung noch nicht entschieden war, wurde der Siege erst im Elfmeterschießen ermittelt. Die Fortunen hatten mit Volkan Yamann, Marcel Kesler, Faruk Köse und Robin Celik, am Ende die besseren Elfmeterschützen und warfen den Oberligisten mit 6:5 aus dem Pokal.

Weiterlesen...

Motivierte Fortunen verlieren den Anschluss auf Wiemelhausen +++ Süder gingen bei der Polizei sang- und klanglos unter +++ Horsthausen mit einem Arbeitssieg erster Verfolger auf Tabellenführer Wiemelhausen

SpVgg Horsthausen – SW Wattenscheid 08 II 4 : 1 (1:1)

Das Gerrersheimer-Team konnte mit einem hartumkämpften Sieg ihren Aufwärtstrend fortsetzen nachdem sie am Donnerstag das Nachholspiel gegen Vorwärts Kornharpen auch mit 3:2 gewonnen hatten.

Weiterlesen...

FCE-SCW

SCW hatte wie im Pokalspiel gegen SC Constantin auch gegen FC Eintracht Rheine etwas Glück

Der SCW rackerte und erkämpfte sich am Ende drei Punkte gegen die zweitbeste Heimmannschaft der Liga. Der Sonntagsschuss von Danny Radke in der Nachspielzeit führte schließlich zum 2:1-Erfolg.

FC Eintracht Rheine – SC Westfalia 04 Herne 1 : 2 (0:1)

10 Spieltage waren die Herne sieglos. Doch am 11. Spieltag konnten die Herner ihren ersten Sieg gegen die Heimstarken Eintrachler einfahren. Die Gastgeber verschliefen die komplette erste Halbzeit, denn die Herner hatten mehr Spielanteile, als es dem FCE-Trainer lieb und recht war.

Weiterlesen...

 Aufopferungsvolle Süder verloren das Spiel erst in der Nachspielzeit +++ VfB Börnig verlor drei wichtige Punkte +++ DJK Falkenhorst siegt im Kellerduell +++ FCM weiter im Höhenflug +++ Auch DSC II gewinnt ihr Abstiegsduell +++

Pech für Süd in der Nachspielzeit

SuS Merklinde – BV Herne-Süd II  1 : 0 (0:)

Gegenüber dem Vorsonntag verkaufte sich das Seltmann-Team gegen den Ligaprimus der Kreisliga, den SuS Merklinde sehr Teuer und machte dem Gastgeber bis zur 90. Minute das Leben schwer. Erst in der 91.Minute erzielt Marco Gruszka den glücklichen Siegestreffer zum  1:0 für den SuS Merklinde

Weiterlesen...

ball im netz

Innerhalb von sechs Minuten waren die Connis am Boden zerstört. +++ Auch ohne Goalgetter Serdar Kutucu, sind die Firtinen kaum zu schlagen

Firtinaspor – SC Constantin 4 : 0 (0:0)

Mit einem eindrucksvollen 4:0-Sieg schrubbte Firtinaspor (2.) den SC Constantin am 11. Spieltag vom Platz.

Weiterlesen...

moskitos-herne d-unverferth 63Mit 8:1 schlug der Herner EV am Freitagabend den Ligakonkurrenten aus Neuss. In einem sehr einseitigen Spiel, platzte beim Oberligisten vom Gysenberg jedoch erst im zweiten Spielabschnitt der Knoten. Zuvor hatte das Team von Trainer Carsten Plate in den ersten 20 Minuten, trotz großer Überlegenheit, nur einen Treffer erzielen können. Torschütze war Jakub Rumpel, der später noch mit seinen Treffern zum 5:0 und 7:1 einen Hattrick vollendete.

Weiterlesen...

!0 Spiel nur ein Pünktchen bisher für das Wortmann-Team

FCR-SCWFC Rheine () – SC Westfalia Herne ()

Die Herner stecken derzeit tief in der Klemme. Nach acht Spieltagen zogen sie Reißleine und verpflichteten mit Holger Wortmann (FC Gütersloh) einen neuen Trainer. Auch der neue Trainer konnte beim SCW bisher nichts bewirken, denn bei seinen zwei Spielen an der Außenseite verlor er mit seiner Mannschaft gegen SC Roland Beckum1962 und DSC Arminia Bielefeld II jeweils mit 0:2.

Weiterlesen...

zweikampf3

Die beiden Bezirksliga-Absteiger, der SuS Merklinde und die Firtinaspor Wanne, spielen derzeit einer hervorragende Saison und wollen jeweils mit einem weiteren Sieg in die Erfolgsspur bleiben. Dagegen sieht es für die DJK Falkenhorst, dem DSC II, den SC Constantin, dem SCW II und die Blau-Weißen aus Börnig gerade nicht gut aus, denn diese v.g. Vereine stehen mitten in den Abstiegskampf.

Weiterlesen...

 horst-sww08

Nach 14 Tage Pause strebt Trainer Marc Gerresheim mit seiner Mannschaft gegen den Tabellenletzten SW Wattenscheid 08 II einen weiteren Dreier an.

Ist die Spielvereinigung nach 14 Tagen Spielpause aus dem Spielrhythmus gekommen?

SpVgg Horsthausen (3./18) – SW Wattenscheid 08 II (17./2)
Schiedsrichter: Maik Koch / Bottrop

Weiterlesen...

Seite 1 von 11

Go to top